1026 Suchergebnisse für: „“

Mikrostrukturierte Faser vermisst Größe von Nanopartikeln

Höchste Präzision: Mikrostrukturierte Faser vermisst Größe von Nanopartikeln



miethbauerstefanie

06.12.2022

Forschende am Leibniz-IPHT haben ein neues Glasfaserdesign entwickelt, das außergewöhnlich lange Beobachtungen einer großen Anzahl einzelner, frei beweglicher Nanopartikel in einer Flüssigkeit ermöglicht. Dadurch kann die Größenverteilung von Nanoobjekten einer Probe mit noch höherer Präzision bestimmt werden. Damit legen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Grundlage, um umwelt- und bioanalytische Fragestellungen in Zukunft besser erforschen zu können.
Weiterlesen
Leibniz-IPHT erhält Preis der Chan Zuckerberg Initiative

Mikroskopie-Erlebnis mit optimierter Software verbessern:
 Leibniz-IPHT erhält Preis der Chan Zuckerberg Initiative

miethbauerstefanie

30.11.2022

Das Leibniz-IPHT wurde von der Chan Zuckerberg Initiative (CZI) mit dem napari-Plugin Foundation Grant in Höhe von 20.000 $ ausgezeichnet. Mithilfe der finanziellen Förderung sollen Softwaretools für die Bildgebung entwickelt und optimiert werden. Auf diese Weise wollen die Jenaer Forschenden zu weiteren Fortschritten im Bereich der modernen Mikroskopie für Forschung und Industrie beitragen.
Weiterlesen

Lange Nacht der Wissenschaften am Leibniz IPHT

borowskyandrea

29.11.2022

Über 75 Kolleginnen und Kollegen waren am 25. November 2022 zur langen Nacht der Wissenschaften im Einsatz, um den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern unsere Forschung vorzustellen.
Weiterlesen
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Wolfgang Tiefensee, Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger und Prof. Dr. Jürgen Popp, wissenschaftlicher Direktor am Leibniz-IPHT und Sprecher des LPI, tauschten sich am Leibniz-IPHT darüber aus, wie die Bekämpfung von Infektionskrankheiten mithilfe photonischer Lösungen revolutioniert werden kann ©Leibniz-IPHT

Photonik für die Infektionsforschung: Bundesforschungsministerin und Thüringer Wirtschaftsminister besuchen Leibniz-IPHT



miethbauerstefanie

17.11.2022

Im Kampf gegen Infektionskrankheiten bieten lichtbasierte Technologien enormes Potential. Ihre Erforschung sowie die Entwicklung wirkungsvoller Diagnoseverfahren und Therapien sollen in Jena in den kommenden Jahren mit dem Leibniz-Zentrum für Photonik in der Infektionsforschung (LPI) revolutioniert werden. Um das Optical Valley als traditionsreichen Standort für optische Gesundheitstechnologien sowie das LPI kennenzulernen, besuchte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Bettina Stark-Watzinger, gemeinsam mit dem Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, am 17. November 2022 am Leibniz-IPHT die Wissenschaftsstadt Jena.
Weiterlesen

08.11.2022

Quantum aktiv – Outreach-Konzepte und Open Innovation für Quantentechnologien

Gefördert werden Outreach-Konzepte oder Open Innovation-Ansätze in Einzel- oder Verbundvorhaben. Im Mittelpunkt der geförderten Arbeiten stehen zum einen Outreach-Konzepte, die einer möglichst breiten...

08.11.2022

Biologisierung der Technik: Bioinspirierte Material- und Werkstoffforschung

Gegenstand der Förderung sind kooperative, anwendungsorientierte Einzel- oder Verbundprojekte des vorwettbewerblichen Bereichs, die durch ein hohes wissenschaftlich-technisches Risiko gekennzeichnet sind....

Kompaktes und flexibles Faserdesign sorgt dank 3D-Druck für effiziente Fokussierung und gestochen scharfe Bilder

Punktgenau fokussiertes Licht: Kompaktes und flexibles Faserdesign sorgt dank 3D-Druck für effiziente Fokussierung und gestochen scharfe Bilder

miethbauerstefanie

25.10.2022

Ein interdisziplinäres Forscherteam aus Korea, Australien, Großbritannien und Deutschland konnte – unter Beteiligung des Leibniz-IPHT – erstmals eine optische Glasfaser so optimieren, dass Licht verschiedener Wellenlängen äußerst präzise fokussiert werden kann. Erreicht wird diese Genauigkeit über den 3D-Nanodruck einer optischen Linse, die auf das Ende der Faser aufgebracht ist. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten für Anwendungen im Bereich der Mikroskopie und Endoskopie sowie in der Lasertherapie und Sensorik.
Weiterlesen
openUC2 für Thüringer Schulen und Schülerforschungszentren

OpenUC2-Optikbaukästen des Leibniz-IPHT unterstützen Thüringer Schulen und Schülerforschungszentren

miethbauerstefanie

14.10.2022

Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres 2022/2023 können sich zehn Schülerforschungszentren in Thüringen über neue Lehr- und Lernmaterialien im MINT-Bereich freuen, mit denen Schülerinnen und Schüler die Welt der Physik in Zukunft kennenlernen können: Die am Leibniz-IPHT entwickelten openUC2-Optikbaukästen stehen dank der Unterstützung der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung für den Einsatz im Fachunterricht sowie für die Verwendung in schulischen Arbeitsgemeinschaften zur Verfügung.
Weiterlesen

Fünf Jahre internationale Zusammenarbeit: Feierliches Jubiläum der Jena-Davis-Alliance of Excellence in Biophotonics

dsiegesmund

10.10.2022

Die Jena-Davis-Alliance of Excellence in Biophotonics forscht seit fünf Jahren an neuen lichtbasierten Lösungen für Healthcare- & Life Science-Anwendungen. Das fünfjährige Jubiläum und damit der Abschluss der Projektlaufzeit bot die Gelegenheit für eine positive Bilanz und den Ausblick auf weitere gemeinsame Aktivitäten und Projekte.
Weiterlesen

06.10.2022

Bilaterale Zusammenarbeit in Computational Neuroscience: Deutschland – USA

Die Projektanträge sollten Forschungskooperationen beschreiben, die komplementäres Fachwissen bündeln, um so bei schwierigen interdis­ziplinären Fragestellungen signifikante Fortschritte erreichen...

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.