Wissenschaftliches Profil

Das Kompetenzzentrum für Spezialfaseroptik am Leibniz-IPHT steht in der mehr als 30 jährigen Tradition zur Erforschung und Entwicklung von Materialien, Herstellungsverfahren und Anwendungen für kieselsäurebasierte Lichtleitfasern. Das Zentrum steht für eine der Schlüsseltechnologien des Institutes mit querschnittsübergreifendem Anwendungsbezug für die Forschungseinheiten des Leibniz-IPHT, die europaweit zu den modernsten Forschungsanlagen für die Faseroptik zählt. Es besitzt mit dem Faserziehturm und den Labors zur Preformherstellung, der Laserstrukturueirung von Fasern, dem Post-Processing und der Charakterisierung eine exzellente infrastrukturelle Ausstattung. Wir stehen für die komplette Prozesskette von Simulation über die Material- und Preformherstellung, das Ziehen von Spezialfasern, der Funktionalisierung zur Fasermodulen bis zur Anwendung und entwickeln die einzelnen Prozesse kontinuierlich weiter. Damit können wir bei der Entwicklung und Herstellung innovativer Faserkonzepte an vorderster Front stehen und interne Partner aus dem Institut und externe Partnern aus Forschung und Industrie bei der Bearbeitung gemeinsamer F&E Vorhaben aktiv unterstützen.

Arbeitsfelder und Ausstattung des Kompetenzzentrums werden gemeinsam von der Leitung des Kompetenzzentrums und dem Board, das aus den LeiterInnen der faseroptisch ausgerichteten Forschungsgruppen gebildet wird, abgestimmt.

Modernste Preformtechnologien

  • Chemische Gasphasenabscheidung (MCVD) sowohl lösungs- als auch direkt gasphasendotiert
  • pulverbasierte Sinter- und Tiegelschmelztechnologie 
  • für ein breites Spektrum von Zusammensetzungen, Brechungsindexprofilen und Kernbeschichtungsverhältnissen
  • effiziente Reinigungsprozesse zur Herstellung von extrem reinem Quarzglas
  • Aufbau von Preformen für mikrostrukturierte Fasern aus Kapillaren und Stäben
  • Glasblasen zur Herstellung komplexer Preformen
  • Mechanische Bearbeitung / optische Glasvorbereitung (Schneiden, Schleifen, Polieren) 
  • Plasmapolitur von Rohren
  • Präzises Justieren von Glasrohren und Vorformen durch thermische Prozesse (Zusammenlegen, Strecken, Stauchen, Umhüllen)

Innovative Faserziehtechnologien

  • Faserziehanlagen für die Forschung sowie die semi-industrielle Faserherstellung
  • Kapillare mit Spezialabmessungen, Rohre, Stäbe
  • Aktive Fasern für neuartige Faserlaserkonzepte
  • Photosensitive Fasern für Sensoranwendungen
  • Durcksteuerung während des Ziehprozesses zur definierten Herstellung mikrostrukturierter Fasern
  • Mehrkernfasern
  • polarisationserhaltende Fasern 
  • strahlungsbeständige Fasern 
  • Faserbeschichtung

Passive Fasermodule

  • ns- und fs-Laserstrukturierung im Wellenlängenbereich von 266nm bis 800nm zur Erzeugung von Faser-Bragg Gittern (FBG) oder Wellenleiterstrukturen
  • FBG Einreiben während des Faserziehprozesses
  • Design, Realisierung, Charakterisierung und Anwendung faseroptischer Module in optischen Spezialfasern 
  • Simulation von innovativen Effekten in passiven faseroptischen Modulen
  • Für Anwendungen in der Medizintechnik, Sensorik, Biophotonik, Faserlasertechnik, Informationstechnik/Telekommunikation

Faser-Post-Processing

  • Präparation von Faserendflächen
  • Herstellung von Fasertapern
  • Faseroptische Bauelemente (Splitter, Combiner, ...)
  • Splicen von Spezialfasern (u.a. Laserfasern, mikrostrukturierte Fasern)

Charakterisierungstechnologien

  • Bestimmung von Brechzahlverläufen in Preformen
  • Bestimmung von Brechzahlverläufen in Fasern
  • Ermittlung von optischen Eigenschaften der Faser, des Faserkernes, des Mantelglases oder einzelner Strukturelemente einer Faser
  • Dämpfungsmessungen, Bestimmung der cut-off Wellenlänge
  • Fluoreszenzmessungen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.