Wissenschaftliches Profil

Schwerpunkt der Abteilung ist die Erforschung von Grenzflächen für Anwendungen in den Lebenswissenschaften, der Detektion von Licht und Analyten sowie der Licht-Energie-Wandlung. Dabei spannen die Arbeiten der Abteilung den Bogen von der Untersuchung molekularer Systeme, besonders in komplexen Umgebungen, über dünne (auch molekulare) photo-aktive Schichten und Grenzflächen bis hin zu Bauteilen. Zur Bearbeitung der materialchemischen und mechanistischen Fragestellungen, die sich aus den genannten Anwendungsfeldern ergeben, kombiniert die Abteilung verschiedene Herstellungsverfahren für funktionale Grenzflächen auf der Basis von (molekularer) top-down und bottom-up Nano- und Schichttechnologie mit spektroskopischen Methoden zur Ableitung von Struktur-Dynamik-Funktionsbeziehungen. Die Forschungsabteilung und ihre Arbeiten zu den Themen Interfaces for Life, Interfaces for Detection und Interfaces for Energy ist Bestandteil des Forschungsfelds Multiskalen-Spektroskopie und der Schlüsseltechnologien und trägt zu den Forschungsfeldern Biomedizinische Mikroskopie und Bildgebung sowie Bioanalytische und medizinsche Chipsysteme.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.