EN
Logo Leibniz IPHT
EN
Logo Leibniz IPHT
  • Home
  • Jobs
  • Bachelorarbeit zur Untersuchung von Aluminium Josephson-Tunnelkontakten für supraleitende Qubits - Abteilung Quantensysteme

Bachelorarbeit zur Untersuchung von Aluminium Josephson-Tunnelkontakten für supraleitende Qubits - Abteilung Quantensysteme

Im Leibniz-Institut fuer Photonische Technologien e.V. besteht in der Abteilung Quantensysteme die Moeglichkeit der Anfertigung einer Bachelorarbeit zur Untersuchung von Aluminium Josephson-Tunnelkontakten für supraleitende Qubits.

Supraleitende Quantenbits (Qubits) stellen einen zentralen Forschungsschwerpunkt im Bereich moderner Quanten-technologien und deren Anwendungen dar. Der Weg hin zu praktisch nutzbaren Quantensystemen erfordert die Entwicklung skalierbarer Architekturen sowie die Verschaltung vieler einzelner Qubits. Aluminium Josephson Tunnelkontakte bilden dabei das zentrale Funktionselement.

Um dieser Anforderung gerecht zu werden, wird am Leibniz-IPHT die Entwicklung einer Technologie für die skalierbare Herstellung von Aluminium Josephson-Tunnelkontakten verfolgt. Deren hohe Designfreiheit bildet darüber hinaus die Grundlage für zukünftige robuste und skalierbare Quantensysteme.

Ziel der Arbeit ist die Untersuchung der im Reinraum des Leibniz-IPHT hergestellten Tunnelkontakte bei verschiedenen Arbeitstemperaturen bis zu 250mK. Die Arbeiten umfassen die Probenpräparation, deren elektrische Charakterisierung sowie darauf aufbauend erste Funktionstests, die die Leistungsfähigkeit dieser Kontakte in Einzel-Qubits demonstrieren sollen.

Interessenten wenden sich bitte an Dr. Matthias Schmelz (matthias.schmelz@leibniz-ipht.de) oder Dr. Ronny Stolz (ronny.stolz@leibniz-ipht.de).

Das Leibniz-IPHT ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit enger Anbindung an die Friedrich-Schiller- Universität Jena und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Logo Leibniz-Gemeinschaft