EN
Logo Leibniz IPHT
EN
Logo Leibniz IPHT
  • Home
  • Jobs
  • Masterarbeit - zur photoinduzierten Rasterkraftmikroskopie (PiFM)

Masterarbeit - zur photoinduzierten Rasterkraftmikroskopie (PiFM)

Am Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V. in Jena besteht in der Arbeitsgruppe Biopolarisation der Abteilung Quantendetektion in Kooperation mit der Abteilung klinisch spektroskopische Diagnostik und der Professur Nanostrukturierte Polymermaterialien der FSU Jena ab November 2018 die Möglichkeit zur Anfertigung einer Masterarbeit

Die photoinduzierte Rasterkraftmikroskopie (PiFM) ist ein neuartiges, oberflächensensitives, bildgebendes Verfahren, das u.a. Potential für nanoskalige Information in der biomedizinischen Forschung bietet.

Ziel: In einer Vergleichsstudie zwischen PiFM, IR- und Ramanspektroskopie diverse, medizinisch relevante Nanopartikel für ihre Eignung als Sonden in dem jeweiligen Bildgebungsverfahren zu untersuchen.

Aufgabenbereich:
• Untersuchung verschiedener Nanopartikel mit IR-Spektroskopie
• Untersuchung verschiedener Nanopartikel mit Ramanspektroskopie
• Untersuchung der gleichen Nanopartikel mit PiFM unter Einsatz zweier unterschiedlicher Messtechniken
• Vergleich der erhaltenen Spektren und der Bildauflösung aus den verschiedenen Verfahren

Voraussetzungen:
• Bachelorstudium Physik, Chemie oder ähnliche Fächer

Bewerbungen und ggf. Rückfragen bitte an: Dr. Daniela Täuber, Tel: 03641206120, email: daniela.taeuber@leibniz-ipht.de

Das Leibniz-IPHT ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung mit enger Anbindung an die Friedrich-Schiller-Universität Jena und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft

Logo Leibniz-Gemeinschaft