EN
Logo Leibniz IPHT
EN

Arbeitsgruppe Radiometrie

Wissenschaftliches Profil

Der Forschungs- und  Entwicklungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe Radiometrie liegt auf der Realisierung neuartiger Sensorkonzepte zum Nachweis kleinster photonischer Signale bis hin zum Einzelphoton, verbunden mit der Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zum sensornahen Auslesen, Multiplexen und Verarbeiten der Sensorsignale. Die Entwicklungen umfassen die gesamte Pyramide vom Sensor bis zum System, wobei Anwendungen in der Spektroskopie und Sicherheitstechnik im Fokus stehen.  
Weiterhin werden Wechselwirkungen von Licht in Form einzelner Quanten mit einzelnen künstlichen Atomen und Quanten-Metamaterialien untersucht, verbunden mit der Entwicklung darauf basierenden neuen Detektionsprinzipien.

Forschungsthemen

  • Bildgebende Arrays energieauflösender Einzelphotonendetektoren für den sichtbaren Spektralbereich
  • Ferninfrarot-Kantenbolometer für die FT-IR-Spektroskopie
  • THz-Kamera für die Sicherheitstechnik
  • Wechselwirkung von Licht mit künstlichen Atomen

Adressierte Anwendungsfelder

  • THz-Detektion und Bildgebung in Sicherheitstechnik und Lebenswissenschaften
  • Spektroskopie mit energieaufgelöster Einzelphotonendetektion
  • Quantenmetamaterialien



Logo Leibniz-Gemeinschaft