EN
Logo Leibniz IPHT
EN

Mikrofluidik

Wissenschaftliches Profil

Getragen von der Motivation, die Vorzüge der Mikrofluidik und Lab-on-a-Chip Technologie disziplinübergreifend einem breiten Anwenderkreis zugänglich zu machen setzt sich die Arbeitsgruppe Mikrofluidik mit Aspekten der Digitalen Mikrofluidik, Bild-gestützten Durchflusszytometrie, Partikel-Manipulation und Sortierung sowie mit Verfahren der Mikro-Reaktionstechnik auseinander.   

Hierfür bündelt unser Team wissenschaftliche und technologische Kompetenzen der Teildisziplinen Mikrofluidik, Strömungsmechanik, Chipentwicklung und Datenverarbeitung. Diese werden in wissenschaftliche Kooperationen zur Erforschung und mikrofluidischen Umsetzung neuartiger Applikationskonzepte für Lab-on-a-Chip Systeme mit optisch/spektroskopischen Readout eingebracht. Dabei übernehmen wir die mikrofluidische Umsetzung des Systemkonzeptes bis hin zur Applikationsentwicklung. Die Präparation und Bereitstellung der Bauelemente erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-IPHT-Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien. 

Forschungsthemen

  • Strömungsmechanik an Mikrostrukturen
  • Microfluidic Design Automation
  • Lab-on-a-Chip-Technologien für die Biophotonik
  • Dreidimensional bildgebende Durchflusszytometrie
  • Bildgestütztes Sortieren von Biopartikeln
  • Multispektral bildgebende Durchflusszytometrie
  • Mikrofluidik für Digitale Tropfenbasierte Assays
  • Optisch-spektroskopische Messverfahren für die Mikrofluidik und Analytik 

Anwendungsbereiche

  • Übertragung photonischer Anwendungen auf den Gebieten Gesundheit, Umwelt, Ernährung und Nachhaltigkeit auf die Mikrofluidik-Plattform
  • Microfluidic-Design-Automation als effiziente Entwurfsstrategie für mikrofluidische Systeme
  • Beratungsdienstleistungen für Lab-on-a-Chip-Technologien
Logo Leibniz-Gemeinschaft