Ronny Stolz wird zum Honorarprofessor der Technischen Universität Ilmenau bestellt

Leibniz IPHT scientist Dr. Ronny Stolz is appointed honorary professor at Technische Universität Ilmenau

miethbauerstefanie

12.09.2022

The Technische Universität Ilmenau has appointed Dr. Ronny Stolz, head of the Quantum Systems Department at Leibniz Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT), as honorary professor. Since August 17th, 2022, he has been strengthening research and teaching in the field of quantum engineering at the Faculty of Electrical Engineering and Information Technology.
Weiterlesen
Ronny Stolz wird zum Honorarprofessor der Technischen Universität Ilmenau bestellt

Leibniz-IPHT-Wissenschaftler Dr. Ronny Stolz wird zum Honorarprofessor der Technischen Universität Ilmenau bestellt

miethbauerstefanie

12.09.2022

Die Technische Universität Ilmenau hat Dr. Ronny Stolz, Leiter der Abteilung Quantensysteme am Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), zum Honorarprofessor bestellt. Seit dem 17. August 2022 verstärkt er an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Forschung und Lehre im Bereich des Quantenengineerings.
Weiterlesen

Leibniz IPHT commemorates the Thuringian Minister of Science Dagmar Schipanski

dsiegesmund

09.09.2022

The Leibniz Institute for Photonic Technologies (Leibniz IPHT) commemorates the physicist, politician and dedicated minister Dagmar Schipanski, who passed away on September 7, 2022 after a short serious illness.
Weiterlesen

Leibniz-IPHT gedenkt der Thüringer Wissenschaftsministerin Dagmar Schipanski

dsiegesmund

09.09.2022

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) gedenkt der Physikerin, Politikerin und engagierten Ministerin Dagmar Schipanski, welche am 7. September 2022 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. 
Weiterlesen
Dr. Maria Wächtler erhält Ruf an die Technische Universität Kaiserslautern

Leibniz IPHT scientist receives call to the Technical University of Kaiserslautern

miethbauerstefanie

09.09.2022

Dr. Maria Wächtler, head of the Quantum Confined Nanostructures Working Group in the Functional Interfaces Department at Leibniz IPHT, has received and accepted a call from the Technical University of Kaiserslautern (TUK). From October 1st, 2022, she will hold a professorship in physical chemistry in the Department of Chemistry and will help shape research and teaching at the Rhineland-Palatinate university.
Weiterlesen
Dr. Maria Wächtler erhält Ruf an die Technische Universität Kaiserslautern

Wissenschaftlerin des Leibniz-IPHT erhält Ruf an die Technische Universität Kaiserslautern

miethbauerstefanie

09.09.2022

Dr. Maria Wächtler, Leiterin der Arbeitsgruppe Quantenbegrenzte Nanostrukturen in der Abteilung Funktionale Grenzflächen am Leibniz-IPHT, hat einen Ruf der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) erhalten und angenommen. Ab 1. Oktober 2022 wird sie eine Professur für physikalische Chemie im Fachbereich Chemie bekleiden sowie Forschung und Lehre an der Rheinland-Pfälzischen Universität mitgestalten.
Weiterlesen
Funktionalisierte Fasern mittels 2D-Materialien

Functionalized fibers allow light to be given a different color – Physics team develops optical fibers that can do more than just guide light

miethbauerstefanie

02.09.2022

Red does not become green and infrared light does not suddenly become visible. Because light does not change its wavelength just like that. An international research team has succeeded for the first time in functionalizing optical fibers in such a way that they transform invisible infrared light into red light using 2D materials. These special fibers, developed in the Collaborative Research Center NOA (Nonlinear Optics down to Atomic scales) at Friedrich Schiller University Jena together with partners at Fraunhofer IOF, Leibniz IPHT and the universities in Sydney and Adelaide, Australia, could be used as miniature light converters in the future. The scientists published their research results in the renowned journal Nature Photonics.
Weiterlesen
Funktionalisierte Fasern mittels 2D-Materialien

Funktionalisierte Fasern erlauben, dem Licht eine andere Farbe zu geben – Physikteam entwickelt optische Fasern, die mehr können als nur Licht leiten

miethbauerstefanie

02.09.2022

Rot wird nicht Grün und infrarotes Licht nicht plötzlich sichtbar. Denn Licht ändert seine Wellenlänge nicht einfach so. Einem internationalen Forschungsteam ist es erstmals gelungen, optische Fasern so zu funktionalisieren, dass sie unsichtbares Infrarot-Licht in rotes Licht mittels 2D-Materalien verwandeln. Diese Spezialfasern, entwickelt im Sonderforschungsbereich NOA (Nonlinear Optics down to Atomic scales) der Friedrich-Schiller-Universität Jena gemeinsam mit Partnern am Fraunhofer IOF, Leibniz-IPHT sowie an den Universitäten in Sydney und Adelaide, Australien, könnten künftig als Miniatur-Lichtkonverter nutzbar sein. Ihre Forschungsergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der renommierten Fachzeitschrift Nature Photonics.
Weiterlesen
Sputtercluster

Research on highly integrated components of superconducting quantum systems: Leibniz IPHT is partner in the SuperLSI project

miethbauerstefanie

01.09.2022

Leibniz Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) is part of the SuperLSI project funded by the Federal Ministry of Education and Research. In the three-year project, stable key technologies for highly integrated superconducting quantum circuits of high quality are to be realized. By researching and developing novel manufacturing processes for components of superconducting quantum systems, Leibniz IPHT contributes its experience in the field of quantum technologies to the project.
Weiterlesen
Sputtercluster

Forschung an hochintegrierten Bausteinen supraleitender Quantensysteme: Leibniz-IPHT ist Partner im Projekt SuperLSI

miethbauerstefanie

01.09.2022

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes SuperLSI. In dem dreijährigen Projekt sollen stabile Schlüsseltechnologien für hochintegrierte supraleitende Quantenschaltungen hoher Qualität realisiert werden. Mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger Herstellungsverfahren für Bausteine supraleitender Quantensysteme bringt das Leibniz-IPHT seine Erfahrungen auf dem Gebiet der Quantentechnologien in das Projekt ein.
Weiterlesen

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.