EN
Logo Leibniz IPHT
EN
Logo Leibniz IPHT

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ein wichtiger Aspekt im Rahmen der Chancengleichheit ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Institutsleitung engagiert sich dafür, die besonderen familiären Anforderungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in einer angemessenen Art und Weise zu berücksichtigen. Hierzu zählen u. a. flexible Arbeitszeiten sowie die Rücksichtnahme auf familiäre Interessen bei der Festsetzung von Terminen und Arbeitsbesprechungen.

Um diese und weitere Maßnahmen zukünftig zu optimieren und auszubauen wurde die Arbeitsgruppe „Chancengleichheit“ am IPHT initiiert. Unter der Leitung des wissenschaftlichen Direktors, hat es sich die AG zum Ziel gesetzt, den Bedarf und geeignete Instrumente zu ermitteln und die Umsetzung im Einklang mit den Vorgaben der Leibniz-Gemeinschaft zu forcieren.

Zertifizierung

Gemäß einem Beschluss der Leibniz-Gemeinschaft sind die Mitgliedseinrichtungen aufgefordert, ihre Bemühungen um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zertifizieren zu lassen. Das IPHT kann in diesem Zusammenhang das Prädikat „Total E-Quality“ vorweisen. Mit dem Prädikat werden Unternehmen und Institutionen ausgezeichnet, die eine an Chancengleichheit orientierte Personal- und Organisationspolitik verfolgen, in deren Mittelpunkt die Begabungen, Kompetenzen und Potenziale der Geschlechter gleichermaßen einbezogen, anerkannt und gefördert werden.

Logo Leibniz-Gemeinschaft